Bernd Tacke | Naturfilm „Leben und Sterben in der Serengeti“

Beeinflusst von Erlebnissen als Zwölfjähriger durch den Film „Serengeti darf nicht sterben“ von Michael und Bernhard Grzimek, hat sich der Filmautor Bernd Tacke aus Lahr einen Kindheitstraum erfüllt und das einzigartige jährliche Naturschauspiel der großen Tierwanderung von Gnus und Zebras mit der Filmkamera festgehalten.
18. Jan. 2020 Samstag, 20:00 Uhr
„Bernd Tacke | Naturfilm „Leben und Sterben in der Serengeti““ weiterlesen

Musikkabarett mit Martin und Mareike Glönkler „Ehemann günstig abzugeben“

Im Musik-Kabarett „Ehemann günstig abzugeben!“ tritt Martin Glönkler mit seiner Frau Mareike auf. Hier erlebt das Publikum eine temporeiche und kurzweilige Form der „Paartherapie“: mit pointierten Dialogen, amüsanten Sketchen, mit zahlreichen humorvollen Songs und vielen Extras.
07. März 2020 Samstag, 20:00 Uhr
„Musikkabarett mit Martin und Mareike Glönkler „Ehemann günstig abzugeben““ weiterlesen

Frank´n Wolf

Handgemachte Musik im Koffer mit Klassikern von den Sixties bis zu aktuellen Indipendent-Titeln.
Die Band „Franknwolf“ ist noch gar nicht so lange auf der Bühne. Trotzdem sind die beiden Musiker Frank Näger aus Rammersweier und Wolfgang Bieler aus Oberkirch doch erfahrene Bühnenveteranen.
28. März 2020 Samstag, 20:00 Uhr
„Frank´n Wolf“ weiterlesen

René Egles und Jean Paul Distel | Ein elsässischer Abend

Mit seiner großen Bandbreite künstlerischen Könnens begeistert der elsässische Liedermacher René Egles seit vielen Jahren seine Zuhörer diesseits und jenseits des Rheins. Der 1939 in Strasbourg geborene Künstler möchte durch seine Texte und seine Musik einen konkreten Beitrag zur Rettung seiner elsässischen Muttersprache leisten.
16. Mai 2020 Samstag, 20:00 Uhr
„René Egles und Jean Paul Distel | Ein elsässischer Abend“ weiterlesen