Termine

Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

Bernd Tacke | Naturfilm „Leben und Sterben in der Serengeti“

Beeinflusst von Erlebnissen als Zwölfjähriger durch den Film „Serengeti darf nicht sterben“ von Michael und Bernhard Grzimek, hat sich der Filmautor Bernd Tacke aus Lahr einen Kindheitstraum erfüllt und das einzigartige jährliche Naturschauspiel der großen Tierwanderung von Gnus und Zebras mit der Filmkamera festgehalten.
18. Jan. 2020 Samstag, 20:00 Uhr
„Bernd Tacke | Naturfilm „Leben und Sterben in der Serengeti““ weiterlesen

Vergangene Veranstaltungen

Im Untermenü bei Vergangenes bitte das gewünschte Jahr wählen
oder
unten ein Suchbegriff eingeben.

Musikkabarett mit Martin und Mareike Glönkler „Ehemann günstig abzugeben“

Im Musik-Kabarett „Ehemann günstig abzugeben!“ tritt Martin Glönkler mit seiner Frau Mareike auf. Hier erlebt das Publikum eine temporeiche und kurzweilige Form der „Paartherapie“: mit pointierten Dialogen, amüsanten Sketchen, mit zahlreichen humorvollen Songs und vielen Extras.
07. März 2020 Samstag, 20:00 Uhr
„Musikkabarett mit Martin und Mareike Glönkler „Ehemann günstig abzugeben““ weiterlesen

Frank´n Wolf

Handgemachte Musik im Koffer mit Klassikern von den Sixties bis zu aktuellen Indipendent-Titeln.
Die Band „Franknwolf“ ist noch gar nicht so lange auf der Bühne. Trotzdem sind die beiden Musiker Frank Näger aus Rammersweier und Wolfgang Bieler aus Oberkirch doch erfahrene Bühnenveteranen.
28. März 2020 Samstag, 20:00 Uhr
„Frank´n Wolf“ weiterlesen

René Egles und Jean Paul Distel | Ein elsässischer Abend

Mit seiner großen Bandbreite künstlerischen Könnens begeistert der elsässische Liedermacher René Egles seit vielen Jahren seine Zuhörer diesseits und jenseits des Rheins. Der 1939 in Strasbourg geborene Künstler möchte durch seine Texte und seine Musik einen konkreten Beitrag zur Rettung seiner elsässischen Muttersprache leisten.
16. Mai 2020 Samstag, 20:00 Uhr
„René Egles und Jean Paul Distel | Ein elsässischer Abend“ weiterlesen

Michael Parlez und Kit Klinkert | „Auswärtsspiel – ein zauberhafter Abend“

Samstag, 02. November 2019

Nur wenige Stationen besuchen die beiden Künstler Kit Klinkert und Michael Parlez außerhalb ihres „Domizils“ im Mercure Hotel In Freiburg. Und dass der Koffer zu den wenigen auserwählten Orten gehörte, freut uns natürlich sehr. Und es hat sich gelohnt! Ein Abend voller verblüffender Zauberei und Illusion. Wo kommt plötzlich das Glas in der Hand des Zauberers her, noch dazu mit klingelndem Eiswürfel? Was passiert mit Karten, die dort wieder auftauchen, wo sie eigentlich gar nicht sein können? Logik und Physik scheinen auf den Kopf gestellt. Hinzu kommt, dass die beiden es verstehen, ihre Show in eine humorvolle Verpackung einzuwickeln, sodass auch neben dem Staunen das Lachen nicht zu kurz kam!


Kit Klinkert und Michael Parlez schrieben gleich am folgenden Tag:

„Was für ein grandioser Abend gestern im ausverkauften Kulturkeller Koffer.
Zum Schluss sogar Standing Ovations – wir waren total überwältigt.
Danke an das super tolle Koffer Team und die unfassbar tollen Zuschauer.
Wir kommen wieder, versprochen!“

Dem können wir uns vom Koffer-Team nur anschließen!!
Unser Publikum (und natürlich auch wir) waren überwältigt und manchmal sprachlos.


Bernd Foßler | Ein Bilderabend über das Schweizer Engadin

Freitag, 11. Oktober 209

So voll war unser Koffer noch selten! Sogar auf den Fensterbänken wurde Platz genommen, um den spannenden und sehr informativen Vortrag von Bernd Foßler zu sehen. Es war seinen Worten und seinen Bildern anzumerken, dass dem Engadin seine ganze Leidenschaft gilt. Und die Palette reichte weit: von ruhigen Bergseen über schroffe Gipfel und stille Auen bis hin zu actiongeladenen Bildern auf dem Eis des    führte die Reise. Applaus begleitete immer wieder den Abend voller Eindrücke. Und es wäre nicht verwunderlich, wenn so mancher Zuschauer seine Urlaubspläne im kommenden Jahr über den Haufen wirft und die Bergwelt des Engadin besucht!