„IM Café de Paris“- eine nostalgische Zeitreise mit GISELLA, Akkordeon

Gisella Höchstötter ist studierte Musikerin und seit 15 Jahren als selbständige Akkordeonistin unterwegs.

Ihr „Café de Paris“ steht für die legendären Cafés von Paris in der Zeit der 20er bis 50er Jahre. Das ist die Blütezeit der Musette-Musik.

Durch die virtuos gespielten romantischen Musette-Walzer, und den nostalgischen Chansons und einer schönen Bühnenkulisse fühlt sich das Publikum in wenigen Augenblicken nach Paris, in die Stadt der Liebe versetzt.
7. Oktober 2022Freitag, 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:Kulturkeller Koffer
„„IM Café de Paris“- eine nostalgische Zeitreise mit GISELLA, Akkordeon“ weiterlesen

Ulrike Derndinger und Heinz Siebold | „Eneweg guet binander“ Alemannisch gschwätzt un gsunge

Abstand halten und trotzdem beieinander sein? In Zeiten der allgemeinen Verunsicherung ist die Heimat wichtiger denn je. Ihre Sprache gibt uns Halt und Mut. Ulrike Derndinger und Heinz Siebold sprechen und singen in Alemannisch vo do un dert. Samtig melodiös wie in der Ortenau und kernig hebelianisch wi im Wiesental. In Geschichten, die das Leben schreibt. Über Muetter- und Tochterliebe im Schnoogeloch. Über fremd- und deheimsi – überall. Über die sunnige und die schattige Site in Muetters Stübeli. Und vo dört, wo „De Hai dehei“ isch. Mundart findet „zwische de Ziilde“ – zwischen den Zeilen – mehr als nur Spaß. Aber den auf jeden Fall.
29. Oktober 2022Samstag, 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:Kulturkeller Koffer
„Ulrike Derndinger und Heinz Siebold | „Eneweg guet binander“ Alemannisch gschwätzt un gsunge“ weiterlesen

„Namibia – Land der Extreme“ – Ein Film von und mit Bernd Tacke

Der wildreiche Etosha-Nationalpark, Buscherfahrung weitab jeglicher Zivilisation im wilden Damaraland mit seinen Wüstenelefanten, beeindruckende Schluchten und unberührte Stein- und Sandwüsten, die überwältigende Namib-Wüste mit den spektakulären roten Sanddünen des Sossusvlei. All diese faszinierenden Kultur-, Natur- und Tiererlebnisse sind Inhalte des neuesten Films „Namibia – Land der Extreme“ des Lahrer Filmautors Bernd Tacke.
21. Januar 2023 Samstag, 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kulturkeller Koffer

„„Namibia – Land der Extreme“ – Ein Film von und mit Bernd Tacke“ weiterlesen

Der Koffer wird zum Zaubertheater: Michael Parlez und Kit Klinkert verzaubern uns in ihrem „Auswärtsspiel“

Unter dem Titel Magie im Mercure haben Michael Parléz & Kit Klinkert vor über 5 Jahren Freiburgs erstes Close up Zauber-Theater eröffnet und ihre Shows in Freiburg sind meist restlos ausverkauft.
Ganz selten spielen Sie Ihr gemeinsames Programm auch außerhalb Ihres Theaters, dazu zählt nun auch ein Abend im Koffer in Lahr/Hugsweier.
Dieser verwandelt sich an diesem Abend in ein kleines exklusives Zaubertheater, einem Ort an dem Zuschauer Zauberkunst aus nächster Nähe erleben können.
04. Februar 2023Samstag 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:Kulturkeller Koffer
„Der Koffer wird zum Zaubertheater: Michael Parlez und Kit Klinkert verzaubern uns in ihrem „Auswärtsspiel““ weiterlesen

Ein Heimatabend der besonderen Art mit dem Kehler Liedermacher Gerd Birsner

,,Wenn de Babbe mit de Schlabbe in de Rappe dabbe dud.“ So lautet ein Klassiker des Kehler Liedermachers Gerd Birsner. Am Samstagabend gibt er im Kulturkeller Koffer in Hugsweier ein furioses Gastspiel.
Der Abend wird ein Streifzug durch die Geschichte seines Schaffens.
25. Februar 2023Samstag 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Kulturkeller Koffer
„Ein Heimatabend der besonderen Art mit dem Kehler Liedermacher Gerd Birsner“ weiterlesen

„Wos werd sajn?“ – das Beste aus 35 Jahren mit Jontef

JONTEF, der Name ist Programm: JONTEF bedeutet Festtag. Ein Festtag mit Musik und Theater, ein Festtag der „klejnen Mentschelach“, der Menschen nicht nur im jiddischen Schtetl der Vergangenheit, sondern auch heute, hier und anderswo, der Menschen, die sich begegnen, sich verlieben und verlieren, bekriegen und versöhnen.
11. März 2023Samstag 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:Kulturkeller Koffer
„„Wos werd sajn?“ – das Beste aus 35 Jahren mit Jontef“ weiterlesen