„Erinnerungen an Hügschwier“ von und mit Gottfried Schweickhardt

Auch wenn er mittlerweile in Seelbach lebt, ist Gottfried Schweickhardt doch in Hugsweier aufgewachsen und blieb dem Ort immer verbunden.

Er schreibt amüsante und nachdenkliche Geschichten über das Leben an sich, über die Familie und den Haushalt, über Hugsweier und das Gestern-Heute-Morgen, über Arm und Reich und natürlich auch über die Zeit mit Corona, die ihn letztendlich zum Schreiben gebracht hat.
5. März 2023Sonntag, 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:Kulturkeller Koffer

Im alemannischen Wikipedia ist über ihn zu lesen:
„Dr Schweickhardt het bis 2012 as Realschuellehrer am „Geroldsecker Bildungszentrum Seelbach“ unterrichtet. Vu 2013 bis 2017 het er zäme mit dr Brigitte Panther un dr Monika Opitz d Laitig vum kadolische Bildigswärch Säälbach ibernuu.
Anne 2020 het er bim Dialäktwettbewärb Lohrer Murre e Sonderbryys in dr Kategory Prosa gwunne mit ere alemannische Ibersetzig vun ere Gschicht, wun er im Mai 2020 im “Stadtanzeiger Ortenau“ uf Hochdytsch vereffetligt ghaa het.“