Das Badische Stummfilmorchester BSO

Bei BSO steht vor allem der Spaß im Vordergrund. Musikliebhaber mit Humor und solche die ihn erleben wollen, können sich auf einen lustigen Abend gefasst machen, wo sich Lieder zum Mitsingen, Mittanzen und Schmunzeln abwechseln. Neben den Mundartklassikern, gibt es vor allem Songs von Garry Moore, CCR, Bryan Adams, den Rolling Stones, den Beatles, Status Quo u.v.a. zu hören.
12. November 2021Freitag, 20:00 Uhr
Veranstaltunsort:Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde

Man singt uff alemannisch, babbelt badisch und man hat Musik im Blut: Das „Badische Stummfilm-Orchester“ kurz „BSO“, ist eine Band aus der Region Offenburg im Ortenaukreis um Gitarrist und Mundharmonikavirtuose Harry Braun, Solo-Gitarrist Klaus Bayer und dem vor lauter Rhythmus pulsierenden Bassmann Erwin Busam. Ihr Ding ist der Rock’n Roll, Rap uff Badisch, vor allem aber der Blues. Und so zählt zum Repertoire des Badischen Stummfilmorchesters hauptsächlich Musik im 12 Takte-Schema. Die Texte sind aus dem prallen badischen Alltag: Unter anderem wird de „Katzenroller-Boogie“ oder der „Blutsauger-Blues“ zelebriert. Gesungen wird aber auch in englisch, spanisch undsogar injapanisch. Bei BSO steht vor allem der Spaß im Vordergrund. Musikliebhaber mit Humor und solche die ihn erleben wollen, können sich auf einen lustigen Abend gefasst machen, wo sich Lieder zum Mitsingen, Mittanzen und Schmunzeln abwechseln. Neben den Mundartklassikern, gibt es vor allem Songs von Garry Moore, CCR, Bryan Adams, den Rolling Stones, den Beatles, Status Quo u.v.a. zu hören.   

Zurück